Techniker*in für die Bereiche Kanalkataster und GIS (m/w/d)

scheme image

Die Stadt Bad Salzuflen: modern - vielseitig - familiär

Unsere Beschäftigten sind uns wichtig. Deswegen bieten wir mehr als 600 Beschäftigten einen ansprechenden und sicheren Arbeitsplatz, vielfältige Aufgaben und ein tolles Miteinander im Team. Gemeinsam sorgen wir dafür, dass sich sowohl unsere Einwohner*innen, als auch Gäste in Bad Salzuflen wohlfühlen. Bad Salzuflen liegt am Teutoburger Wald in der Nähe zu Bielefeld und ist dank der Gradierwerke und des Kurparks bekannt für eine angenehme Luft. Die Stadtverwaltung versteht sich als modernes und zuverlässiges Dienstleistungsunternehmen.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verstärkung für unser Team im Fachdienst Tiefbau durch eine*n

Techniker*in für die Bereiche Kanalkataster und GIS (m/w/d)

Ihre zukünftigen Aufgabenbereiche

  • Kontrolle und Pflege von Kanalbestands-, Kanalunterhaltungs- und Druckrohrleitungsdaten und die Übernahme in das Fachverfahren norGIS inkl. Plausibilitätskontrollen und Fehleranalysen
  • Bereitstellung von Kartenmaterial, Lageplänen sowie Datenauszügen aus dem Fachverfahren für die Nutzung innerhalb der Verwaltung oder durch Planungs- und Ingenieurbüros
  • Erstellen und Bearbeitung von Auswertungen und Statistiken aus dem Fachverfahren wie z.B. Auswertungen im Rahmen der Selbstüberwachungsverordnung Abwasser (SüwVO-Abw), Untersuchungsstatistiken usw.
  • Koordinierung der digitalen Kanalreinigungsdokumentation inkl. der Datenbereitstellung, - übernahme, -kontrolle und -auswertung
  • Mitwirkung bei der Koordination der notwendigen Vermessungsarbeiten zur Kanalbestandserfassung
Änderungen der Aufgabenschwerpunkte und Aufgabenverteilung sind nicht ausgeschlossen. 

Das bringen Sie mit

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung als Geomatiker*in, Techniker*in im Bau- bzw. Tiefbaubereich, Vermessungstechniker*in
  • Erfahrungen im Umgang mit Kanal- Straßendatenbanken (z.B. norGIS);
  • GIS-Anwendungs- und Systemkenntnisse (z.B. Q-GIS, ArcGIS);
  • CAD-Anwendungs- und Systemkenntnisse (z.B. AutoCAD);
  • Berufserfahrung ist erwünscht
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationstalent und Eigeninitiative
  • Durchsetzungsvermögen
  • Sie können eigenverantwortlich arbeiten

Das bieten wir Ihnen

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit mit durchschnittlich 19,5 Wochenstunden bei einem flexiblen Arbeitszeitmodell
  • eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TVöD, eine Neubewertung ist nicht ausgeschlossen
  • einen interessanten, vielseitigen, anspruchs- und verantwortungsvollen Aufgabenbereich
  • ein motiviertes Team und eine tolle Betriebsgemeinschaft im Rahmen einer offenen und sozial orientierten Unternehmenskultur
  • gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein attraktives Gesundheitsmanagement mit vielfältigen Angeboten

Die Stadt Bad Salzuflen fördert die Gleichstellung von Frauen im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW. Schwerbehinderte Personen sollten sich ebenfalls von dieser Stellenausschreibung angesprochen fühlen.
 
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 15.02.2022
 
Für weitere Auskünfte stehen Ihnen der Abteilungsleiter Unterhaltung Kläranlagen/Kanäle/Gewässer, Torsten Kraatz, Tel. 05222 / 952-272 und die Personalsachbearbeiterin, Sandra Seisenberger, Tel. 05222 / 952-349 gerne zur Verfügung.

Bitte bewerben Sie sich online in wenigen Schritten über den "Jetzt bewerben"– Button in unserem Karriereportal unter karriere.bad-salzuflen.de am Ende dieser Stellenausschreibung. Einfach  anklicken – Unterlagen (Lebenslauf, Anschreiben, Arbeitszeugnisse) hochladen und Ihre Bewerbung geht unmittelbar in unserem Stab Personal ein. Wir sind gespannt darauf, Sie kennenzulernen.

Stadt Bad Salzuflen
Der Bürgermeister
– Stab Personal –
32102 Bad Salzuflen